Wiederaufnahme des Ausbildungsbetrieb

 

Corona - Update Mai 2020

Liebe Fahrschüler, Liebe Eltern

 

wir freuen uns mit Euch, dass die Fahrausbildung nun endlich weitergehen kann und wir werden alles versuchen,
um Euer Ausbildungsziel möglichst schnell zu erreichen.

 

Ab Montag dem 11.Mai dürfen die Fahrschulen in Niedersachsen den Fahrschulbetrieb wieder aufnehmen.

Allerdings haben wir einige Auflagen zu beachten, deren Einhaltung sehr wichtig ist. Dabei hat die Gesundheit aller Beteiligten und die Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus absolute Priorität. Wir möchten Euch daher bitten, die folgenden Regeln gewissenhaft einzuhalten, da uns Eure und unsere Gesundheit sehr am Herzen liegt:

 

Versuche bitte den direkten persönlichen Kontakt mit uns so weit wie möglich zu reduzieren. Vieles lässt sich sicher auch telefonisch oder per Mail regeln.

Vereinbare bitte einen Termin, wenn Du in die Fahrschule kommen musst (z.B. um eine Unterschrift zu leisten oder eine Probeprüfung  zu machen)  und bleibe der Fahrschule fern, wenn Du Erkältungssymptome oder Fieber hast.

Bitte melde Dich rechtzeitig vor dem theoretischen Unterricht an, da die Raumkapazität durch die Abstandsregelungen in der Personenzahl nun verringert ist. Damit alle Fahrschüler die Möglichkeit haben den Unterricht zu besuchen, können wir jedem z.Z. leider nur einen Unterrichtsbesuch pro Woche ermöglichen.

Wer seine Pflichtstunden absolviert hat, lernt bitte mit seinem Lehrmaterial zu Hause. Wenn Du für die Theorieprüfung vorbereitet bist, kommt bitte zu den Anmeldezeiten in die Fahrschule. Dort bekommst Du dann den genauen Prüftermin.

Halte Dich bitte an den Mindestabstand von 1,5 m und beachte die Markierungen beim Warten und Betreten der Räumlichkeiten.

Nutze bitte unbedingt die vorhandenen Desinfektionsmittel.

Auch vor jeder praktischen Fahrstunde sind die Hände sorgfältig mit Seife zu waschen und/oder zu desinfizieren. Wenn Du Dich sicherer fühlst, kannst Du auch Einmalhandschuhe benutzen.

Außerdem bitten wir Dich, wenn Du in die Fahrschule oder zur Fahrstunde kommst, stets eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen.

Bitte habe Verständnis, dass wir Dich wahrscheinlich nicht mehr in gewohnter Weise abholen oder absetzen können, weil nur Fahrlehrer und Fahrschüler im Fahrzeug sein dürfen.

 

Euer Team Wiemann

Veröffentlicht in News

Wichtiger Hinweis Coronavirus +++ Einstellung des Schulbetrieb in Fahrschulen +++

+++ Wichtige Hinweise +++ Ausbildusngsstop +++ COVID-19 / Corona +++

Liebe Fahrschüler, Liebe Eltern

 

Aufgrund der aktuellen Corona Situation sind auch wir jetzt betroffen und müssen auf Anordnung des

Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

unsere Fahrschulen komplett

bis zum 18.04.2020 schließen!

Das heißt, es findet kein theoretischer oder praktischer Unterricht statt, auch alle Prüfungen bis zum 18.04.20 werden leider nicht mehr stattfinden.

Da auch in den Fahrschulbüros keine Schüler empfangen werden sollen, könnt Ihr uns bis auf weiteres jederzeit telefonisch erreichen.

 

 


Wir informieren Euch so schnell es möglich ist über die weiteren Maßnahmen.

Wenn Ihr weitere Fragen habt, könnt Ihr Euch jederzeit (!)  melden.

Wir wünschen Euch allen, dass wir dieses Thema bald und gesund überstanden haben.

Eure Familie Wiemann

 

Veröffentlicht in News

A1 Motorräder mit Autoführerschein B fahren

 

Information zur Führerschein-Erweiterung    A1   Leichtkrafträder     Fahrerschulung „B196“   

 

Voraussetzungen:

  •          Mindestalter 25 Jahre
  •          Mindestens 5 Jahre im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
  •          Fahrerschulung „B196“ (bei uns in der Fahrschule möglich)

 

Was darf ich dann eigentlich fahren?

Die Schlüsselzahl 196 erlaubt das Fahren von Krafträdern ( auch mit Beiwagen ) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW / kg nicht übersteigt.

Achtung! Diese Eintragung gilt nur national, es darf also ausschließlich in Deutschland gefahren werden!

 

Was muss ich dafür tun?

Ihr benötigt eine Fahrerschulung "B196".

Da es sich um eine reine Schulungsmaßnahme (keine umfassende Motorradausbildung) handelt, wird keine theoretische oder praktische Prüfung gefordert.

    • Die Schulung in unserer Fahrschule erfolgt auf einem A1-Motorrad (Yamaha MT125) mit Schaltgetriebe
    • Eigene Schutzkleidung (Helm, Schuhe, Jacke, Hose, Handschuhe) ist erforderlich !

Die Schulung besteht aus mindestens (!!):

  •      4 x klassenspezifischer Motorradunterricht á 90 Min.
  •      5 x praktischen Übungen á 90 Min. (10 Fahrstunden á 45 Min. )

 

Die Inhalte aus den praktischen Übungen müssen erlernt und beherrscht werden, um die Fahrerschulung erfolgreich abzuschließen.

Unsere Fahrschule wird diese Bescheinigung erst ausstellen, wenn das Ziel der Schulung, die Befähigung zum sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Führen eines Kraftfahrzeuges der Klasse A1, erfüllt ist!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass ggf. die Mindestanzahl der Fahrstunden lt. Gesetz nicht ausreicht und weitere Fahrstunden gemacht werden müssen!

Nach erfolgreichem Abschließen der Fahrerschulung erhaltet Ihr eine Bescheinigung, mit welcher nun die Möglichkeit besteht, die Fahrerlaubnis um die Schlüsselzahl 196 erweitern zu lassen.

Eine Aufstiegsprüfung für die Klasse A2 oder A ist nicht möglich.

Gerne beraten wir Euch umfassend zu den Motorradführerscheinen A1/ A2/ A.

 

Wir wünschen Euch allzeit Gute Fahrt

 

Veröffentlicht in News

Umzug

Nach nun 33 Jahren steht eine große und schöne Veränderung an:

Wir ziehen um!

Im Moment wird noch fleißig umgebaut und renoviert. Ab August findet ihr uns dann weiterhin im Klütviertel:

Breiter Weg 49


 

Veröffentlicht in News

Der neue Tiguan

Da ist er:  Ab sofort für Dich im Einsatz. Der neue Tiguan.

040102

Dein Fahrschulauto mit perfekter Rundumsicht. Mit vielen neuen Assistenten wie

z.B. Spurhalteassistent, Rückfahrkamera und Parkpilot

Veröffentlicht in News